Schwerer Tramunfall auf der Friedberger Straße

Gestern Abend hat sich auf der Friedberger Straße ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Eine Fußgängerin wurde von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt. Foto: © Jean-Marie Guyon / 123rf.de

Gestern Abend hat sich auf der Friedberger Straße ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Eine Fußgängerin wurde von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen überquerte eine 50-jährige Frau trotz roter Ampel die Friedberger Straße und übersah dabei eine stadtauswärts fahrende Straßenbahn. Obwohl der 48-jährige Straßenbahn-Fahrer eine Vollbremsung machte und gleichzeitig ein Warnsignal abgab, konnte er einen Zusammenstoß mit der Fußgängerin nicht mehr vermeiden.

Die 50-Jährige wurde durch den Anstoß zu Boden geschleudert und erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen (Schädel-Hirn-Trauma, schwere Verletzungen am Oberkörper, Rippenfrakturen, Fraktur Oberarm).

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Augsburg-Süd, unter Telefon 0821/323-2710 in Verbindung zu setzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.