Streitigkeit mit Messer ausgetragen

Zwei junge Männer und eine 18-jährige Frau sind am Montag, gegen 3.20 Uhr, in der Bürgermeister-Fischer-Straße aus noch nicht geklärter Ursache in einen heftigen Streit geraten. Der Streit endete in einer massiven körperlichen Auseinandersetzung. (Foto: Christoph Maschke/Symbolbild)

Zwei junge Männer und eine 18-jährige Frau sind am Montag, gegen 3.20 Uhr, in der Bürgermeister-Fischer-Straße aus noch nicht geklärter Ursache in einen heftigen Streit geraten. Der Streit endete in einer massiven körperlichen Auseinandersetzung.

Ein 34-Jähriger schlug der 18-Jährigen demnach zuerst mit der Faust ins Gesicht. Als Reaktion darauf zog der 19-Jährige Begleiter ein Taschenmesser und ging damit auf den 34-Jährigen los. Dieser erlitt durch den Angriff mehrere, allerdings offenbar keine ernsthaften Schnittverletzungen an Hand und Oberkörper.

Als eine Polizeistreife hinzukam, flüchtete der 19-jährige Messerstecher zunächst, konnte aber in unmittelbarer Umgebung festgenommen werden. Die beiden jungen Männer wurden zur Wundversorgung ins Klinikum gebracht. Ein Alkotest bei dem 19-Jährigen ergab über zwei Promille, bei dem 34-Jährigen zeigte der Alkotest sogar knapp 2,4 Promille, die 18-Jährige war immerhin noch mit knapp 1, 8 Promille unterwegs.

Der polizeilich schon mehrfach in Erscheinung getretene 19-Jährige soll dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.