Trickdiebe beim Juwelier

Ein Ehepaar, das ein Juweliergeschäft in der Innenstadt betreibt, ist am Freitag vergangener Woche Opfer einer Bande von Trickdieben geworden. Drei Pärchen lenkten nacheinander die Eheleute geschickt ab und bedienten sich an den Schmuckstücken und am Bargeld im Büro des Ladens.

Insgesamt beläuft sich der Schaden auf 5500 Euro. Die Täter waren osteuropäischer Herkunft und sprachen untereinander nur in ihrer Fremdsprache.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.