Unbekannter Täter bespuckt und schlägt älteres Paar

Ein bisschen unbekannter Täter ist in der Straßenbahn unvermittelt auf ein älteres Paar losgegangen. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)


Ein älteres Paar (Frau Ende 70, Mann Anfang 80) ist am Mittwoch von einem Unbekannten grundlos körperlich und verbal angegangen worden.

Die Geschädigten saßen gerade in der stadteinwärts fahrenden Straßenbahn der Linie 3, als der Täter, ebenfalls Fahrgast, an der Haltestelle "Universität" unvermittelt aufstand und auf das Paar zuging. Die Frau beschimpfte er massiv und spuckte ihr zudem ins Gesicht. Dem Mann schlug er ins Gesicht, so dass dieser zu Boden ging. Er verletzte sich dabei leicht, benötigte jedoch keine ärztliche Erstversorgung. Der Unbekannte verließ die Straßenbahn an der Haltestelle "Universität" und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zu dem Täter machen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.