Unfall auf der Linie 3


Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch wurden ein Auto- und ein Straßenbahnfahrer leicht verletzt.

Ein Verkehrsunfall zwischen einem 80-jährigen Autofahrer und einem 55-jährigen Straßenbahnfahrer hat sich am Mittwoch gegen 11 Uhr im Unteren Talweg ereignet. Der 80-Jährige hatte den Unteren Talweg in südlicher Richtung befahren und wollte von diesem nach rechts in den Privatparkplatz der Firma Fujitsu abbiegen. Hierbei übersah er die parallel zum Unteren Talweg fahrende Straßenbahn der Linie 3. Der Straßenbahnfahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und fuhr in die Beifahrerseite des Autos. Während die Straßenbahn noch ins Depot überführt werden konnte, musste der Pkw von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf 27 500 Euro geschätzt. Beide Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt. Während der 80-jährige nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort ins Zentralklinikum gebracht wurde, begab sich der Straßenbahnfahrer selbstständig zum Arzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.