Verkehrsrowdy in der Innenstadt

Ein unbekannter BMW-Fahrer hat in der Innenstadt einen 66-jährigen Autofahrer geschnitten und beleidigt. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Ein Verkehrsrowdy ist am Freitag in der Innenstadt unterwegs gewesen.

Ein 66-Jähriger fuhr gegen 12.30 Uhr mit seinem BMW auf Schaezlerstraße in nördlicher Richtung. An der Einmündung Holbeinstraße stand er auf
der rechten Spur. Als die Ampel auf Grün schaltete wurde er von einem überholenden BMW geschnitten und zum abrupten Bremsen gezwungen. Nach der 90 Grad Kurve am Alten Einlaß wechselte der unbekannte BMW-Fahrer den Fahrstreifen ohne zu Blinken.

In der Straße Am Obstmarkt blieben schließlich beideAutofahrer stehen. Der 66-Jährige sagte zu dem anderen Fahrer, dass er ihn wegen seines Fahrverhaltens anzeigen werde. Dieser entgegnete dann sehr aufgebracht: “Du Hurensohn, mach ruhig dein Video. Ich hau dir in die Fresse dann hast du keine Zähne mehr. Dann kannst du deine Anzeige machen!” Anschließend setzte er seine Fahrt in unbekannte Richtung fort.

Der unbekannte Fahrer ist zwischen 20 und 25 Jahre alt, sprach Augsburger Dialekt, augenscheinlich Deutscher und trug eine auffällige Sonnenbrille sowie ein schwarzes Basecap. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Augsburg Mitte unter Telefon 0821-323-2110. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.