Vierjähriger im Familienbad reanimiert

Ein vierjähriger Bub trieb bewusstlos im Familienbad. Die Rettungskräfte vom BRK konnten ihn reanimieren. (Foto: David Libossek)

Ein vierjähriger Bub ist am Sonntag gegen 13 Uhr im Familienbad Augsburg bewusstlos im tiefen Bereich des Nichtschwimmerbeckens getrieben. Das teilt das BRK in einem Pressebericht mit.

Der Bademeister bemerkte das Kind und holte es aus dem Wasser. Die Helfer der BRK-Wasserwacht Augsburg West eilten sofort zur Unterstützung herbei. Sie leiteten
die Sofortmaßnahmen ein, bis der Notarzt vor Ort war.
Durch die schnelle Hilfe war der Bub wieder ansprechbar. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.