Vorfahrt nicht beachtet: Kollision in Meitingen

Ein Verkehrsunfall ereignete sich um 22 Uhr am Samstag in Meitingen. (Symbolbild) (Foto: Christoph Maschke)
Ein Vorfahrtsschild im Triebweg hat eine 33-Jährige Autofahrerin in Meitingen am Samstagabend nicht beachtet und so einen Unfall verursacht. Sie übersah einen 58-jährigen Pkw-Lenker an der Kreuzung Ratiborer Straße, der von links kam und die Kreuzung überqueren wollte. Im Einmündungsbereich kollidierten beide Fahrzeuge. Nach dem Zusammenstoß rollte das Fahrzeug der Unfallverursacherin noch wenige Meter, bevor sie an einer Grundstücksmauer zum Stehen kam.

Es entstand ein Gesamtschaden von ungefähr 5.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.