Weil ein anderer auf "seinem Platz" saß: 15-Jähriger mit über 1,4 Promille schlägt zu

Weil ein anderer auf "seinem Platz" saß, schlug ein 15-Jähriger in Augsburg-Oberhausen zu. (Foto: Keisuke Kai-123rf.de)

Ein alkoholisierter 15-Jähriger schlägt am Freitagabend in Augsburg-Oberhausen einem 18-jährigen mit der Faust ins Gesicht - weil dieser an der falschen Stelle saß.

Laut Polizeibericht wollte sich der 15-jährige Jugendliche auf "seinen angestammten  Sitzplatz" am Paul-Ben-Heim-Weg setzten. Dieser war aber schon von einem 18-Jährigen besetzt. Nachdem der 18-Jährige der Aufforderung, aufzustehen, nicht nachkam, schlug ihm der Jüngere kurzerhand mit der Faust ins Gesicht.

Das Resultat waren mehrere lockere Schneidezähne sowie eine deutliche Schwellung am Jochbein des 18-Jährigen. Der mit über 1,4 Promille alkoholisierte 15-jährige Beschuldigte wurde nach erfolgter Anzeigenaufnahme seiner Mutter übergeben.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.