Wieder Einbruch in Gaststätte: Polizei sieht Tatzusammenhang

Schon wieder ist in eine Gaststätte in der Jakobervorstadt eingebrochen worden. Foto: Archivfoto/Dieter Gillessen

Erneut ist in eine Gastätte in der Jakobervorstadt eingebrochen worden. Die Polizei sieht Zusammenhänge mit einem Einburch in der vergangenen Woche.

Wie die Polizei mitteilte, fand der jüngste Einbruch zwischen Montag, 8. Dezember, 20 Uhr, und Dienstag, 9. Dezember, 9 Uhr, statt. Der unbekannte Täter brach in ein Restaurant in der Jakoberstraße ein.

Bereits in der Woche zuvor wurde ein anderer Gastrobetrieb in der Jakoberstraße Opfer von Einbrechern. Ein Tatzusammenhang "dürfte hier durchaus wahrscheinlich sein", so die Polizei.

Der Einbrecher gelangte von der Parkplatzseite in das Gebäude. Er montierte ein Fliegengitter ab und drückte ein Fenster zum Gastraum auf. Im Lokal brach er zwei Spielautomaten auf und entwendete Münzgeld in noch nicht bekannter Höhe.

Polizei sucht Zeugen

Der Sachschaden beläuft sich auf über 8.000 Euro. Hinweise nimmt die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810 entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.