Zeugensuche: Unbekannte Täter greifen zwei Männer in der Maxstraße an

Zwei verletzte 39-Jährige haben in der Maxstraße eine Polizeistreife angesprochen. Sie seien von unbekannten Tätern attackiert worden. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Eine Polizeistreife ist am Samstag gegen 3.30 Uhr in der Maximilianstraße vor einem Dönerladen von zwei 39-jährigen Männern angesprochen worden. Diese hatten sich Verletzungen im Gesicht in Form von Kratzern und Schürfwunden zugezogen. Einer der beiden trug zudem eine zerrissene Jacke.

Nach Angaben der beiden 39-Jährigen wurden sie unvermittelt und scheinbar grundlos von zwei Männern von hinten attackiert und geschlagen. Die beiden unbekannten Täter konnten flüchten, noch bevor die Streife alarmiert worden war.

Beide Täter waren nach Angaben der Verletzten von südländischer Herkunft. Der erste Unbekannte war etwa 1,80 Meter groß, kräftig und hatte einen schwarzen Schnauzer und schwarze Haare. Sein Alter wurde auf circa 30 Jahre geschätzt.
Der zweite Täter war etwa 1,70 Meter groß, hatte ebenfalls schwarze Haare und einen leichten Schnauzer und war bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke. Er dürfte ebenfalls etwa 30 Jahre alt sein.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der PI Augsburg Mitte unter Telefon 0821/ 323-21 10 zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.