Zufälliger Mariuhana-Fund durch Komissar

Gestern Nachmittag war eine Streifenbesatzung in anderer Sache in einem Wohn- und Geschäftsgebäude im Oberen Graben eingesetzt. Hierbei konnte sie deutlichen Marihuanageruch feststellen. Durch den Bereitschaftsrichter wurde die Wohnungsdurchsuchung angeordnet. In der Wohnung des 28-jährigen Beschuldigten konnte eine Marihuanaplantage aufgefunden werden. Fünf Pflanzen und diverses Beiwerk wurden sichergestellt.

Der gebürtige Berliner muss sich jetzt wegen einem Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Von pm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.