Zug überfährt Damenrad

Dieses Damenrad haben Unbekannte auf einem Gleis abgelegt. Nach den Tätern fahndet die Polizei. Foto: Bundespolizei

Eine Regionalbahn hat Sonntagnachmittag am Haltepunkt Inningen ein im Gleis liegendes Fahrrad überfahren.

Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter müssen das schwarze Damenrad am Haltepunkt Inningen ins Gleis gelegt haben. Eine Regionalbahn, die von Augsburg nach Kaufering fuhr, überrollte kurz nach 15 Uhr das Hindernis. Der Lokführer veranlasste daraufhin eine Streckensperrung. Anschließend entfernte er das Rad aus dem Gleisbereich. Bis feststand, dass keine Menschen zu Schaden gekommen und auch am Zug keine Beschädigungen durch die Kollision entstanden waren, blieb der betroffene Streckenabschnitt gesperrt. Es kam dadurch zu keinen Verspätungen.

Die Bundespolizei ermittelt gegen Unbekannt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.