Zwei Brände innerhalb weniger Minuten

Bei dem Brand in einem Imbisswagen war eine Gasflasche in Brand geraten. Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg

Heute Vormittag ist die Berufsfeuerwehr Augsburg innerhalb weniger Minuten zu zwei Einsätzen gerufen worden.

Zunächst war in einem Imbisswagen an der Riedingerstraße eine Gasflasche in Brand geraten. Eine Person kam durch die Stichflamme zu Schaden und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Der zweite Einsatz war ein Küchenbrand in Pfersee. Da jedoch alle Fenster und Türen geschlossen waren, brach das Feuer von selbst in sich zusammen. Die Berufsfeuerwehr warnt in diesem Zusammenhang davor, Fenster oder Türen zu öffnen, hinter denen ein Feuer vermutet wird. Wenn kein Sauerstoffangebot vorhanden ist, können die Flammen sogar ersticken. Beim plötzlichen aufreißen einer Tür oder der Bruch einer Fensterscheibe strömt schlagartig Sauerstoff zum Brand und es kann zum gefürchteten und lebensgefährlichen "Backdraft" kommen. In Bruchteilen von Sekunden zündet eine Flammenwalze und die ganze Wohnung steht in Vollbrand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.