Zwei Einbrüche in das selbe Lokal

Eine Gaststätte in der Kurzen Wertachstraße ist anscheinend besonders beliebt - zumindest bei Einbrechern. Innerhalb von zwei Tagen wurde nämlich zweimal hintereinander in das Lokal eingebrochen, wobei sich die Täter offenbar nicht abgesprochen hatten, denn nur einer war wirklich erfolgreich. Foto: Symbolbild: Christoph Maschke

Eine Gaststätte in der Kurzen Wertachstraße ist anscheinend besonders beliebt - zumindest bei Einbrechern. Innerhalb von zwei Tagen wurde nämlich zweimal hintereinander in das Lokal eingebrochen, wobei sich die Täter offenbar nicht abgesprochen hatten, denn nur einer war wirklich erfolgreich.

Zunächst verschafften sich Einbrecher in der Nacht von Sonntag auf Montag Zugang zu dem Lokal. Der Täter brach den Spielautomaten auf, entwendete das Münzgeld und durchwühlte das Lokal nach Wertgegenständen. In der darauffolgenden Nacht wurde erneut in das gleiche Lokal eingebrochen. Doch der Täter machte in diesem Fall keine Beute, da keine Spielautomaten mehr in dem Lokal waren. Die Höhe des Schadens beläuft sich auf rund 8500 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.