3. Hundebadetag im Familienbad Augsburg

Augsburg: Familienbad Plärrer |

Zum Hundebadetag „Bello’s Batschlach“ lädt die BRK-Wasserwacht Augsburg-West am Samstag und Sonntag, 16. und 17. September, ins Familienbad Augsburg ein. Zum dritten Mal dürfen die Vierbeiner in die Becken, die für den regulären Schwimmbetrieb dann bereits geschlossen sind. Auf dem Programm stehen wieder viele Highlights und einige neue Shows, denn die ehrenamtlichen Helfer feiern in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen.

Auf dem Programm zum Hundebadetag stehen Mitmach-Parcours, ein großer Marktplatz mit vielen Aktions- und Infoständen sowie abwechslungsreiche Vorführungen der italienischen Elite-Wasserrettungshundeschule, der Zughundeschule Mushing-Dogs und den Behinderten-Begleithunden. Erstmalig wird außerdem die Staffel der Augsburger BRK-Wasserrettungshunde ihr Können zeigen. Mit von der Partie ist dabei natürlich auch der geprüfte Wasserrettungshund Buddy.

Besichtigen kann man außerdem das neue Einsatzfahrzeug der BRK-Wasserwacht Augsburg-West, das u. a. durch die Erlöse der letzten Hundebadetage finanziert wurde. Außerdem ist in diesem Jahr neben den Schwimmerbecken erstmals auch das Babybecken für kleinere Hunde geöffnet.

Gleichzeitig mit dem Hundebadetag feiert die BRK-Wasserwacht Augsburg-West ihr 60-jährges Bestehen. Auch in diesem Jahr kommt der komplette Erlös des Events dem Ehrenamt zugute und ist eine wichtige Unterstützung für die Arbeit der Wasserwacht. Der Hundebadetag hat an beiden Tagen jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 5 Euro pro Hund, Zweibeiner zahlen keinen Eintritt.

Zum gesundheitlichen Schutz der Hunde wird das Wasser nach Ende der regulären Badesaison nicht mehr gechlort. Nach „Bello’s Batschlach“ wird das Wasser ausgelassen und alle Becken komplett gereinigt, für ein unbeschwertes Badevergnügen in der nächsten Saison. Mehr Infos auch unter www.hundebadetag-augsburg.de
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.