73 neue Bäume gepflanzt

In der Stätzlinger Straße haben die Stadtwerke Augsburg in den vergangenen Wochen 73 neue Bäume gepflanzt.

Sie sind Teil des Ausgleichs für den Eingriff in die Natur und Baumfällungen im Zuge der Bauarbeiten für Straßenbahnhaltestelle und -tunnel unter dem Hauptbahnhof. In Abstimmung mit dem Amt für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen und der Regierung von Schwaben wurden die Baumarten Silberlinde, Stieleiche, Purpurerle, und Bergahorn gepflanzt.

Für die 102 gefällten Bäume westlich und östlich des Hauptbahnhofs mit Stammdurchmessern von zehn bis 50 Zentimetern werden insgesamt 139 neue Bäume gepflanzt. Neben den 73 in der Stätzlinger Straße werden weitere 66 neue Bäume im unmittelbaren Umfeld des Hauptbahnhofs im Zuge der Baumaßnahme neu gepflanzt, etwa im Bereich der Böschung an der Westseite auf Höhe des Buchegger Platzes sowie an der Rosenaustraße, am neu entstehenden Bahnhofsvorplatz im Osten oder im Bereich der Halderstraße.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.