Abkühlung gefällig? - Wenn Bello baden geht

Am Hundebadetag der BRK-Wasserwacht Augsburg-West im Familienbad am 17. und 18. September dürfen vierbeinige und auch zweibeinige Familienmitglieder im Becken planschen. Foto: Beyschlag

Das Familienbad Augsburg öffnet seine Pforten für Vierbeiner: Zum zweiten Mal organisiert die BRK-Wasserwacht Augsburg-West unter dem Motto "Bello's Batschlach" einen Hundebadetag mit Rahmenprogramm, Shows und Marktplatz am Samstag, 17., und Sonntag, 18. September. Dabei paddeln die pelzigen Familienmitglieder für einen guten Zweck, denn der Erlös des Events kommt gänzlich dem Ehrenamt zugute.

Eine Woche nachdem das Bad am 11. September für den regulären Betrieb geschlossen wird, gehören die Schwimmbecken im Familienbad am Plärrer den Hunden. Wo sonst Kinder kraulen und Erwachsene ihre Bahnen ziehen, dürfen sich die Vierbeiner richtig austoben. Neben dem Schwimmspaß für Bello ist auch für Herrchen und Frauchen an beiden Tagen viel geboten. So gibt es Vorführungen der italienischen Wasserrettungshundestaffel aus Mailand, der Rettungshunde des Bayerischen Roten Kreuzes und der Mushing Dogs Zughunde. Geplant ist auch ein Hunde-Parkour an Land und im Wasser und an vielen Marktständen stehen Infos und Angebote rund um den Hund bereit, von Leckerli bis Fotoshootings und Physiotherapie.


Der komplette Erlös der Veranstaltung fließt in die Neubeschaffung eines Wasserrettungsfahrzeuges. "Das ist längst überfällig und für unsere Arbeit unabdingbar", sagt Alexandra Strohmeier, Vorsitzende der BRK-Wasserwacht Augsburg-West. Seit 1957 engagiert sich die Ortsgruppe ehrenamtlich als Erste-Hilfe-Station für die Sicherheit im Familienbad. Seit 14 Jahren sind die Helfer außerdem auch in der mobilen Wasserrettung als Schnelleinsatzgruppe tätig, bis zum Rothsee in Zusmarshausen. "Unser aktuelles Dienstfahrzeug ist 20 Jahre alt und es hat viele technische Mängel, für die sich eine Reparatur nicht mehr lohnt", so Alexandra Strohmeier weiter. "Außerdem braucht es für die professionelle Wasserrettung immer mehr Gerätschaften, die wir mittransportieren müssen, wie etwa der Anhänger mit dem Rettungsboot." Mit dem alten, PS-schwachen Wagen sei dies nicht mehr zu leisten.


Damit die Hunde keine gesundheitlichen Schäden davontragen, wird das Wasser nach Ende des regulären Badebetriebs nicht mehr gechlort. Und natürlich wird nach dem Hundebadetag das Wasser ausgelassen und alle Becken komplett gereinigt für ein unbeschwertes Badevergnügen in der nächsten Saison.



"Bello's Batschlach" findet am Samstag, 17., September, und Sonntag, 18. September, jeweils von 10 bis 18 Uhr im Familienbad Augsburg in der Schwimmschulstraße statt. Der Eintritt kostet 5 Euro pro Hund, Zweibeiner zahlen keinen Eintritt. Mehr Infos unter www.hundebadetag-augsburg.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.