ADAC Supercross München: Vollgas-Show für Motorsportfans

Auf keinen Fall verpassen sollte man beim ADAC Supercross München am 18. und 19. November die Höhenflüge der Freestyler bis weit unters Hallendach. (Foto: ADAC Südbayern)


Packender Motorsport erwartet die Zuschauer nach einem fulminanten Opening mit Lightshow und Pyrotechnik bei der Supercross-Action am Freitag, 18. und Samstag, 19. November in der Münchner Olympiahalle.

Wenn sich die mehr als 60 Crosser spannende Positionskämpfe in den Klassen SX1 und SX2 liefern, wird die Halle beben. Es geht nicht nur um den Titel "König von München" und "Prinz von München", sondern auch um wichtige Punkte im ADAC SX-Cup 2016/17, bei dem jedes Jahr die besten Fahrer auf deutschem Boden ermittelt werden.

Einen Leckerbissen gibt es zudem für Freestyle-Liebhaber: Namhafte Fahrer werden spektakuläre Tricks in über zwölf Metern Höhe zeigen und die Fans im wahrsten Sinne des Wortes vom Hocker reißen. Die kräftezehrende Piste geht auf das Konto des weltweit tätigen Streckendesigners Freddy Verherstaeten. Sie wird den Fahrern einiges abverlangen und die Zuschauer auf den Rängen fesseln.

Das bucklige Waschbrett ist eine Herausforderung für Mensch und Maschine, waghalsige Kurven und gigantische Sprunghügel sorgen für Adrenalin pur. Darüber hinaus garantieren Live-Schaltungen aus dem Fahrerlager, Interviews mit Piloten und jede Menge Hintergrundinformationen maximale Unterhaltung.

Alle weiteren Informationen:http://www.supercrossmuenchen.de und www.facebook.com/supercrossMuenchen

Wir verlosen 10x2 Tickets der Kategorie 1 für Freitagabend, 18. November.

Die Aktion ist bereits beendet!

2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.