Afrika - Augsburg - Aschermittwoch

Augsburg: Goldener Saal | Esther Völk kommt aus Nigeria. Sie lebt seit ca. 4 Jahren in Deutschland.
Mit ihrer Tanzkunst nimmt sie den Zuschauer auf einer faszinierenden Reise in ihre Heimat mit.

Ihr Tanz ist wie Feuer. Leidenschaft. Er is geheimnisvoll und erzählt von einer starken Frau, die sich ihre Freiheit erkämpft um diese anschließend zu feiern.
Esther’s Auftritt auf dem Internationalen KünstelInnen-Empfang 2016 gleicht einem Erdbeben. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Einfach erstaunlich! Und wundervoll.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.