„Aufspieln beim Wirt“ – ein Dauerbrenner der Kleinkunstbühne Lauterbach Pfaffenhofen

Wann? 08.10.2016 20:00 Uhr

Wo? Gasthaus Straub, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm DE
Pfaffenhofen an der Ilm: Gasthaus Straub | Seit 30 Jahren lädt die Kleinkunstbühne Lauterbach immer in der Herbstzeit zum „Aufspieln beim Wirt“. Am Samstag, 8. Oktober, 20.00 Uhr ist es wieder so weit. Im Wirtshaus zum Straub in Pfaffenhofen geben sich Musikanten und Sängerinnen ein Stelldichein, die aufspielen, zum Singen auffordern und „Lachen bis tief in die Nacht“ garantieren. In diesem Jahr konnten die Lauterbacher Brettlmacher mit der Gempfinger Hofmarkmusik fünf exzellente Musiker gewinnen, die mit Klarinette, Akkordeon, Hackbrett, Harfe und Kontrabass das Publikum im Saal zum Swingen, Singen und Tanzen bringen. Johanna Wech, Marlies Landherr und Ulrike Heindl, schwabenweit bekannt als „Lauterbacher Dreigesang“, unterhalten mit dreistimmigen Liedern und fordern mit „schwäbische Liadla“ die Sangeslust der Besucher heraus. Weitere Höhepunkte des Abends bietet Johannes Hitzelberger, bekannter Moderator und Sprecher des Bayerischen Rundfunks, der lustige Anekdoten in seinem Allgäuer Dialekt zum Besten gibt. Und wer aus dem Publikum ebenfalls humorvolle „Gschichtla oder Gedichtla“ weiß, darf natürlich auch auf die Bühne.
Wie jedes Jahr sind drei Stunden ausgelassene Heiterkeit und „a Mords Spaß“ angesagt. Für Essen und Trinken an den Tischen sorgt wie immer Wirtin Edith mit ihren Helfern und Helferinnen. Karten im Vorverkauf zu 10,- € gibt es nur bei Birgit Sauter, Tel. 08274/691622. Die telefonisch vorbestellten Plätze wer-den namentlich an den Tischen ausgewiesen. Für Kurzentschlossene gibt es auch noch einige Plätze an der Abendkasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.