Augsburg 2016: Sommernächte, Liverpool und ewiges Theater

Das Jahr 2016 hält für Augsburg und die Region einiges bereit. Grafik: Martin Augsburger

Der Fuggerstadt und der Region steht ein regelrechtes Partyjahr ins Haus. Fast scheint es, als habe es noch nie so viele Festivals und Veranstaltungen in einem Jahr gegeben. Mit den Augsburger Sommernächten im Juni steigt auch endlich wieder ein Fest in der Innenstadt. Und auch sonst ist einiges geboten.

Januar


• Ab dem 1. Januar: Die Zweigstelle des Klinikums Augsburg in Haunstetten versorgt in ihrer Notaufnahme nur noch Notfälle aus dem Bereich HNO und Dermatologie. Unfallchirurgische und internistische Notfälle müssen in der Notaufnahme des Klinikums behandelt werden.
• 16. und 17. Januar: Die Moto Technica auf dem Augsburger Messegelände lockt mit Oldtimer-Treffen und Teilemarkt.
• 21. bis 24. Januar: Die Jagen und Fischen in der Messe Augsburg bietet Ausrüstung für Outdoor-Erlebnisse.
• 29. Januar: Das BMW-Logistikzentrum nimmt den Betrieb auf: Investor Goodman übergibt das etwa 45 Millionen teure Objekt. Etwa 240 Arbeitsplätze sollen im neuen Logistikzentrum in Kleinaitingen entstehen.
• Die Workshops zur Sanierung des Augsburger Stadttheaters gehen in die nächste Runde: „Vielfalt und Vernetzung“ ist das Thema am 22. Januar. Tags darauf wird über „Das Theater und sein Quartier“ diskutiert. Die Ergebnisse fließen in ein Gesamtkonzept, das nach Abstimmung mit dem Kulturreferat und dem Kulturausschuss voraussichtlich im März dem Stadtrat vorgelegt wird.
• Übernimmt die Stadt eine Millionenbürgschaft für die Feuerwehr-Erlebniswelt? Darüber wollen die Verantwortlichen im Januar weiter diskutieren. Der Vergnügungspark soll in einer ehemaligen Firmenhalle von Manroland entstehen.
• Beim Bahnhofsumbau geht es zu Beginn des Jahres mit den Arbeiten am eigentlichen Tunnelkörper auf der Westseite des Augsburger Hauptbahnhofs weiter.
• Anfang des Jahres soll es zudem mit einem anderen umstrittenen Verkehrsthema weiter gehen. Die Stadtwerke wollen bis dahin die Planfeststellungsunterlagen für die Linie 5 fertig haben, um diese bei der Aufsichtsbehörde der Regierung von Schwaben einzureichen.
• Und nochmal Verkehr: Das Projekt „B2 Osttangente Augsburg“ sorgt für gemischte Gefühle im Augsburger Land. Die vierspurige, 24 Kilometer lange Straße soll die Autobahn A 8 bei Derching und die B 17 bei Königsbrunn verbinden und die Verkehrsprobleme im Augsburger Osten in Luft auflösen. Dazu hat das Staatliche Bauamt Augsburg die Osttangente im Auftrag der Staatsregierung im vergangenen Jahr für den Bundesverkehrswegeplan angemeldet. Jetzt steht noch der Umweltbericht aus, der laut Ministerium „erstmals für den Bundesverkehrswegeplan durchgeführt wird“. Das werde noch „einige Wochen“ in Anspruch nehmen. Die Bürgerbeteiligung steht auch noch aus. 2016 fällt dann hoffentlich die Entscheidung, ob die Straße gebaut wird.
• Der Geschichtspfad zur Schlacht auf dem Lechfeld nimmt 2016 endlich Gestalt an – sobald die Finanzierung gesichert ist. Zwölf Stationen sind geplant, in Königsbrunn (etwa die Ulrichskirche), Schwabmünchen, Augsburg (etwa das Osttor), Diedorf, Pöttmes, Todtenweis, Friedberg und Kissing. Über 400 000 Euro kostet der Weg, bis zu 60 Prozent sollen aus Fördermitteln des Freistaats und der EU fließen. Das Herzstück des Geschichtspfads steht bereits. Im Oktober öffnete der Infopavillon in Königsbrunn – im Januar können nun auch Bürger das Zuhause der Lechfeldschlacht-Dioramen besichtigen.
• Seit Mitte Dezember ist der komplette Kreisverkehr an der Wertinger Laugnakreuzung befahrbar. Was noch fehlt, sind die letzte Belagschicht im Fußgänger- und Radfahrertunnel und der lärmmindernde Asphalt auf der Strecke entlang der neu errichteten Lärmschutzwand in Richtung Augsburg. Diese Maßnahmen werden in den ersten Wochen des neuen Jahres erledigt.

Februar


• 2. bis 4. Februar: Die Landwirtschaftsmesse RegioAgrar Bayern zeigt in der Messe Augsburg Trends in Viehhaltung und Ackerbau.
• 15. und 28. Januar: Der FC Augsburg trifft in der Zwischenrunde der Europa League auf den FC Liverpool.
• 19. bis 21. Februar: Die Augsburger Immobilientage mit der Baumesse „Im Lot“ finden auf dem Messegelände statt.
• 25. bis 27. Februar: Auf der Kirchenfachmesse Gloria in der Messe Augsburg werden Mesner, Priester und Gläubige fündig.
• 27. Februar: Die Berufsinformationsmesse fitforJob! erleichtert den Weg zum eigenen Traumberuf.
• 28. Februar bis 6. März: Das Brechtfestival bietet Theater, Ausstellungen, Lesungen und vielseitige Veranstaltungen.

März


• Die Augsburger Panther bestreiten das letzte Spiel der DEL-Hauptrunde bei den Krefeld Pinguinen. Spätestens jetzt steht fest, ob die Playoffs endlich wieder mit dem AEV stattfinden.
• 18. März: Bis zu diesem Datum sind vor dem Landgericht Augsburg Verhandlungstage im Prozess gegen Harry S. reserviert. Spätestens dann sollte ein Urteil gegen den Augsburger Kinderarzt, der insgesamt 21 Buben missbraucht haben soll, gefallen sein.
• 26. März bis 10. April: Die Osterdult öffnet ihre Pforten.
• 27. März bis 10. April: Schwabens größtes Volksfest, der Augsburger Frühjahrsplärrer, lädt aufs Plärrergelände ein.
• In der Zusamklinik in Zusmarshausen wohnen seit vergangenem Dezember sechs unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Im März werden in dem Gebäude zudem jeweils eine Wohngruppe für Altenpflege und für junge Pflege eröffnet. Die integrative Kombination aus Pflegeeinrichtung und Flüchtlingsunterkunft ist einzigartig.

April


• 1. April: Vor 100 Jahren wurde der Stadtteil Kriegshaber eingemeindet in die Stadt Augsburg. Am 3. April findet dazu eine große Feier statt.
• 2. bis 10. April: Die Augsburger Frühjahrsausstellung (afa) breitet ihr Angebot auf dem Messegelände aus.
• 8. bis 17. April: Das STAC-Festival bietet jungen Künstlern im Reese-Theater Augsburg eine Plattform.
• 21. bis 24. April: Die City Initiative Augsburg CIA lädt zum Blick hinter die Kulissen während der Augsburg Open ein.
• 15. bis 17. April: Die TrendFood Messe im Kongress am Park stellt die neuesten Ideen für Essen und Trinken vor.
• 24. April: Im Ostwerk findet das Finale des 30. Band des Jahres-Contests statt.
• Ende April beginnt der Umbau der ehemaligen Pädagogischen Hochschule in der Schillstraße. Hier entsteht das neue Bayernkolleg. Bis dahin dient das Gebäude als Not-Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge.

Mai


• 6. bis 8. Mai: Im Parktheater findet das 7. Salsa Festival Augsburg statt.
• 14. Mai: Der FC Augsburg empfängt den Hamburger SV am letzten Spieltag der Bundesligasaison 2015/16.
• 20. bis 22. Mai: Das Barockfest Pracht&Glanz holt vergangene Tage zurück in das Schaezlerpalais.
• 26. bis 28. Mai: Das Modular Festival rockt den Kongress am Park.

Juni


• 4. Juni: Die Lange Kunstnacht verzaubert mit vielseitigen Veranstaltungen die Stadt und ihre Besucher.
• 5. Juni: Der Stadtlauf Augsburg führt die Teilnehmer im Rundkurs durch die City und um den Kuhsee.
• Ende Juni: Die Augsburger Sommernächte, das neue Innenstadtfest, bietet auf den größeren Plätzen Musik, Essen, Trinken und mehr.

Juli


• 2. Juli: Das Musical „Cabaret“ feiert auf der Freilichtbühne Premiere, gespielt wird bis zum 30. Juli.
• 8. bis 17. Juli: Friedberg trägt wieder Blusen, Schürzen, Kniebundhosen, Wirte und Metzger verkaufen lediglich Speisen aus vergangenen Zeiten. Seit 1989 feiern die Friedberger alle drei Jahre das Altstadtfest „Friedberger Zeit“. Damit erinnern sie an die Blütezeit der damaligen Uhrmacherstadt von 1680 bis 1790. Ganz großgeschrieben ist Historientreue. Stände, Gewänder, Speisen: Alles muss historisch korrekt sein. Während des Altstadtfestes sind auch Trauungen im historischen Gewand im Standesamt möglich.
• 13. Juli bis 14. August: Hochkarätige Bands und Solisten begeistern rund um den Rosenpavillon im Botanischen Garten und in der Innenstadt beim 24. Augsburger Jazzsommer.
• 24. Juli: Die Oldtimer-Rallye führt von Langweid nach Schwabmünchen einmal quer durch den Landkreis Augsburg, Start ist um 10 Uhr.
• 29. bis 31. Juli: La Strada, das 16. Straßenkünstlerfestival in der Augsburger Innenstadt sorgt für Unterhaltung.
• 29. bis 31. Juli: Die Messe Craft&Bier stellt im Kesselhaus die neuesten Trends rund um den Gerstensaft vor.

August


• 5. bis 8. August: Die Gersthofer kulturina löste 2011 das in die Jahre gekommene Bürgerfest ab. Das Drei-Tage-Fest zog 2015 mit seinem vielfältigen Programm mehr als 40 000 Besucher an. Heuer geht die „kulturina“, die vom Verein „Lebendige Innenstadt Gersthofen“ organisiert und veranstaltet wird, in die sechste Runde.
• 8. August: Augsburger Friedensfest mit Friedenstafel auf dem Rathausplatz. Das Fest wird seit 1650 alljährlich am 8. August begangen. Ursprünglich feierten die Augsburger Protestanten damit das 1648 durch den Westfälischen Frieden eingeleitete Ende ihrer Unterdrückung während des 30-jährigen Krieges. Heute ist das Friedensfest ein auf das Augsburger Stadtgebiet beschränkter, gesetzlicher Feiertag, womit Augsburg die meisten gesetzlichen Feiertage in Deutschland besitzt.
• 26. August: Die Bundesliga beginnt wieder. Ist der FC Augsburg dabei (wir gehen schwer davon aus, Anm. d. Red.), startet er in seine sechste Saison im Fußballoberhaus.
• 26. August bis 11. September: Der Augsburger Herbstplärrer öffnet seine Pforten.

September


• 6. bis 10. September: Die internationale Messe für Reitsport und Westernkultur „Americana“ findet in der Messe Augsburg statt.
• 21. bis 23. September: Zum ersten Mal gastiert in Augsburg die Experience Composites, eine Messe für das Thema Faserverbundmaterial.
• 30. September bis 3. Oktober: Das Wertinger „Internationale Gitarrenfestival“ lädt zu einer musikalischen Weltreise ein. Noch sind die gastierenden Künstler nicht bekannt. Doch die Organisatoren garantieren wieder hohes Niveau und angenehme Konzertatmosphäre.

Oktober


• 1. und 2. Oktober: Nach einjähriger Pause startet das 35. ADAC Bergrennen in Mickhausen.
• 1. bis 9. Oktober: Die Herbstdult öffnet ihre Pforten.
• 6. bis 9. Oktober: Renexpo, Energiefachmesse für Bayern, auf dem Messegelände.
• 9. Oktober: Roy Blacks Todestag jährt sich zum 25. Mal. Dann werden Fans aus der ganzen Welt in Straßberg einfallen, um ihr Idol zu feiern, einen Blick auf das Grab oder die Roy-Black-Büste zu werfen. Was die Stadt Bobingen plant, ist noch nicht ganz heraus, laut Kulturamt soll es aber ein besonderes Programm geben, mit Matinee, Erinnerungsabend und Busfahrt auf Roy Blacks Spuren.
• 17. bis 20. Oktober: Die Interlift als internationale Leitmesse für Aufzüge füllt das Messegelände Augsburg.
• 27. bis 30. Oktober: Das junge Augsburger Festival für Elektronik- und Medienkunst Lab.30 Kunstlabor findet statt.

November


• 5. bis 6. November: Der Whiskysalon öffnet zum zweiten Mal seine Türen im Kongress am Park. Die Messe zeigt die neuesten Trends rund um hochprozentigen Genuss.
• 11. bis 13. November: Die internationale Gesundheitsmesse „Intersana“ findet in der Messe Augsburg statt.

Dezember


• 21. November: Eröffnung des Augsburger Christkindlesmarktes auf dem Rathausplatz: Einen Monat lang, bis Heilig Abend sind die Buden geöffnet. (jaf, mh, nh, pst, lib)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.