Augsburg gewinnt das Netzduell

Netzduell Die diesjährigen Teilnehmer beim "Netzduell - meine Stadt deine Stadt" vom Tschamp-Parlament der Kommunalen Jugendarbeit. Foto: Kommunale Jugendarbeit der Stadt Augsburg

Auch dieses Jahr hat Augsburg wieder am "Netzduell - meine Stadt deine Stadt" teilgenommen. Dabei treten im Rahmen des internationalen Netzwerks der Städte mit Ferienprogrammen für Kinder und Jugendliche Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum in einem Internetspiel gegeneinander an.

In zwei Tagen müssen sie verschiedene Aufgaben bewältigen. Kreative Möglichkeiten der neuen Medien, wie digitale Fotografie, Video, Bild- und Soundbearbeitung stehen dabei im Vordergrund. Die diesjährige Jurystadt Mainz hat sich für das Thema "Sherlock & Co - Sicherheit in Eurer Stadt" entschieden. Mit dem Satz "ein Team, das wirklich Maßstäbe gesetzt hat", ist Augsburg zum Sieger des Netzduells gewählt worden.

Heuer wurde Augsburg durch eine achtköpfige Jugendgruppe als Teil des Tschamp-Parlaments vom Amt für Kinder, Jugend und Familie vertreten. Unterstützt worden ist sie dabei von einer medienpädagogischen Begleitperson. Räume und technische Ausrüstung wurden vom Gymnasium bei St. Anna gestellt. Aufgabe war es unter anderem, zu einer selbst geschriebenen Krimigeschichte eine Fotostory zu gestalten.

Die Texte sind von den zehn bis 14-jährigen Teilnehmern im HTML-Format geschrieben, die Bilder bearbeitet und anschließend auf die Webseite www.netzstadtspiel.de geladen worden.

Im nächsten Jahr ist das Siegerteam Jury, die das Thema und die Aufgaben wählen als auch den neuen Gewinner küren darf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.