Augsburg: Sonnenfinsternis am Freitag

Die Sonnenfinsternis 2015 wird am Freitag auch in Augsburg zu sehen sein. Foto: © markusgann / 123rf.de

Die Sonnenfinsternis 2015 wird am Freitag auch in Augsburg zu sehen sein. Voraussichtlich gegen 9.30 Uhr schiebt sich der Mond vor die Sonne. Schon eine Stunde später wird die Verfinsterung in Augsburg ihren Höhepunkt erreichen. Passend zum bundesweiten Astronomietag wird die Sonne bis zu 70 Prozent durch den Mond verdeckt sein.

Augsburg erlebte die letzte totale Sonnenfinsternis am 11. August 1999 und die letzte partielle Sonnenfinsternis vor vier Jahren. Das nächste Naturspektakel, bei dem die Sonne vom Mond bedeckt wird, ist am Freitagvormittag, voraussichtlich gegen 9.30 Uhr, zu sehen. Schon eine Stunde später wird die Verfinsterung in Augsburg und der Region ihren Höhepunkt erreichen und um circa 12 Uhr wird die Sonne wieder vollständig zu sehen sein. Dauern wird die Sonnenfinsternis von Anfang bis Ende ungefähr 140 Minuten.

So verläuft die Sonnenfinsternis


Der Mond bewegt sich am Freitag auf seiner Bahn um die Erde genau zwischen Erde und Sonne hindurch. Dadurch fällt sein Schatten auf die Erde. "Wir werden sehen, wie sich langsam der Mond vor die Sonne schiebt und dann wieder auf der anderen Seite verschwindet", erklärt Christine Zerbe von der Sternwarte Diedorf. Sie betont, dass für die Beobachtung der Sonnenfinsternis eine spezielle Filterbrille notwendig ist. Ohne Filter dringen die gefährlichen Sonnenstrahlen ins Auge ein und können die Netzhaut teilweise irreparable schädigen.

Schweißerbrillen oder rußgeschwärzte Gläser dämpfen oft nicht das gesamte Lichtspektrum. Deswegen sind bei einer Sonnenfinsternis Spezialfilter nötig. Diese gibt es in Geschäften die Teleskope und Zubehör verkaufen oder auch bei Optikern. In Augsburg sind die Schutzbrillen jedoch schon fast überall ausverkauft.

Sonnenfinsternis im Raum Augsburg verfolgen


Auch das Augsburger Land erlebt am Freitag diese Sonnenfinsternis. Die Sternenwarte Diedorf bietet dafür von 9 bis 12 Uhr die Möglichkeit, bei klarem Wetter das Spektakel mit speziellen Filtern zur sicheren Beobachtung zu verfolgen. Am Abend ist die Sternenwarte wie immer ab 20 Uhr geöffnet und es gibt einen kurzen Vortrag über Finsternisse.

Bis wieder eine totale Sonnenfinsternis in Deutschland zu sehen sein wird, vergeht noch einges an Zeit. Erst am 3. September 2081 wird es wohl wieder soweit sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.