Baustellen in Augsburg: Hier werden im Sommer die Straßen gesperrt

Augsburg, deine Baustellen: Auch im Sommer 2016 werden einige Straßen saniert. (Foto: Christine Walter)


Es wird wieder gebaggert: Nach der Gleissanierung am Schmiedberg laufen jetzt mehrere Baumaßnahmen im Bereich Leonhardsberg. Bis März 2017 müssen sich Fußgänger, Auto- und Radfahrer auf Umleitungen und Sperrungen einstellen.

Die Tiefgarage "Hinter der Metzg" und die Parkgarage "Leonhardsberg" werden mit der darüber liegenden Hochbrücke saniert und die Parkgaragendecke des Hauses Schmiedberg 6 wird erneuert und eine Fernwärmeleitung instandgesetzt. Deshalb sind die Parkgarage "Leonhardsberg Ost" und die Tiefgarage "Hinter der Metzg" gesperrt und während der gesamten Baumaßnahme nicht befahrbar. Die Parkgarage Leonhardsberg West, westlich des Belzmühlgäßchens, bleibt bis auf die Dauer der Hochdruckarbeiten, voraussichtlich in den Kalenderwochen 26 und 32, in Betrieb.

In der ersten Bauphase bis 30. Juli ist eine Fahrspur stadtauswärts gesperrt. Auch der Fußgänger- und Radverkehr ist durch die Baumaßnahme betroffen. Der nördliche (stadteinwärtige) Geh- und Radweg bleibt für die gesamte Bauzeit gesperrt. Fußgänger müssen an der Kreuzung mit dem Graben beziehungsweise an der Karolinenstraße bereits auf die andere Straßenseite wechseln. Radler weichen über den Schmiedberg aus.

In der zweiten Bauphase (1. August bis 11. September) wird jeweils eine Fahrspur pro Richtung gesperrt, um die Arbeiten an der Brücke und den Fernwärmeleitungen durchführen zu können. In diesem Zeitraum ist auch das stadteinwärtige Linksabbiegen vom Leonhardsberg in die Karolinenstraße nicht möglich. Eine Umleitung über den Schmiedberg und Hohen Weg wird eingerichtet.

Die dritte Bauphase beginnt mit dem Ende der Sommerferien (12. September bis 14. Oktober). Der Leonhardsberg ist weiterhin nur mit einer Fahrspur pro Richtung befahrbar. Im Bereich Karolinenstraße / Leonhardsberg stehen nun zwei Fahrspuren zur Verfügung. Auch das Abbiegen in die Karolinenstraße ist ab diesem Zeitpunkt wieder möglich.

Die Zugänge der Häuser Leonhardsberg 1 und 3 bleiben vom Knotenpunkt Karolinenstraße / Leonhardsberg aus erreichbar.

Ab dem 14. Oktober wird die Rad- und Gehwegsperrung und Fahrspureinschränkung am Leonhardsberg aufgehoben. Danach stehen alle Fahrspuren sowie Geh- und Radwege zur Verfügung. Die Arbeiten in den öffentlichen Parkgaragen dauern jedoch weiterhin an, wodurch die Parkgarage Leonhardsberg bis Ende Januar 2017 und die Tiefgarage Hinter der Metzg bis Ende März 2017 gesperrt bleiben.

Zum Neubau der Ackermannbrücke laufen die Vorarbeiten für die Umlegung auf die neu hergestellte Behelfsbrücke. Hierfür entfällt stadteinwärts auf der Bürgermeister-Ackermann-Straße bis zum 24. Juni eine Fahrspur. Die Umlegung der Verkehrsführung auf die Behelfsbrücke ist in der Nacht vom 23. auf den 24. Juni vorgesehen.

Ab dem 27. Juni werden die alten Brücken über der Hessenbachstraße und der Wertach abgebrochen. Hierfür muss die Hessenbachstraße in den Kalenderwochen 26, 27, 30 und 32 vollständig gesperrt werden. Für den Abbruch entfällt außerdem auf der Bürgermeister-Ackermann-Straße stadtauswärts ab 4. bis 17. Juli eine Fahrspur. Nach dem Abbruch beginnt der Neubau der Brücke und dauert bis Mitte 2018 an. (pm/em)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.