Bezirk Schwaben präsentiert das Europa der Regionen am Boulevard der Region bei der Augsburger afa

Wenn bei der Augsburger Frühjahrsausstellung ein „Boulevard der Region“ zu sehen ist, dann darf dort der Bezirk Schwaben natürlich nicht fehlen - und er präsentiert passend dazu in der Halle 1 seine Partnerschaften zu anderen europäischen Regionen. So erhält der Boulevard, an dem auch die Stadt Augsburg und etliche Landkreise zu finden sind, ein internationales Gesicht. Denn der Bezirk pflegt schon seit Jahrzehnten den Austausch zum französischen Departement Mayenne, ebenso bestehen enge Beziehungen zur Bukowina, die sich über die rumänisch-ukrainische Grenze erstreckt. Die Partnerregionen des Bezirks sind mit ihren Vertretern ihrer politischen Gremien, kulturellen Gruppen und landestypischen Produkten mit am Stand präsent.

Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert (rechts im Bild) freute sich, den Staatssekretär des Bayerischen Wirtschaftsministeriums, Franz Pschierer, am Bezirksstand begrüßen zu können - beide kamen gleich in den Genuss bukowinischer Musik und Lebensfreude.

Die Augsburger Frühjahrsausstellung (afa) läuft bis Sonntag, 10. April, und hat täglich von 9.30 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Bild: Bezirk Schwaben/Andreas Lode
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.