BMW Welt: Frauen-Power beim Krimi-Herbst

Der Krimi-Herbst 2016 in der BMW Welt ist weiblich. Die Star-Autorinnen Nele Neuhaus und Joy Fielding präsentieren ihre neuen Bestseller. Die Eintrittskarten sind zwar restlos ausverkauft, doch die StadtZeitung konnte für Sie noch jeweils 2x2 der begehrten Tickets sichern. (Foto: pm)


Das große Finale mit deutscher Starbesetzung der Veranstaltungsreihe Krimifestivals München findet am Wochenende 12. und 13. November, jeweils um 18 Uhr in der BMW Welt München statt.

Das Final-Wochenende des Krimi-Herbsts beginnt mit Nele Neuhaus, einer der aktuell meistgelesenen, deutschen Krimi-Autoren. Sie stellt am Samstag ihr neues Werk "Im Wald" vor und lässt das Publikum an dem wohl persönlichsten Fall ihrer Protagonisten teilhaben. Das Ermittlerduo Oliver von Bodenstein und Pia Sander vom K11 in Hofheim werden nach dem Fund einer Leiche in einem brennenden Wohnwagen mit ihrer Vergangenheit und einem Kindheitstrauma Bodensteins konfrontiert.

Am Sonntag erwartet das Publikum ein besonderes Highlight: Charlotte Link präsentiert auf einem ihrer seltenen Auftritte ihren neuen Kriminalroman "Die Entscheidung". Moderatorin ist Bärbel Schäfer. Die Autorin feiert internationale Erfolge und ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt worden. Regelmäßig ist sie ganz oben auf den Bestsellerlisten vertreten. Im neuesten Werk stellt sie die Frage: Was passiert, wenn man im falschen Moment die falsche Entscheidung trifft? Link führt den Leser nach Südfrankreich, wo Protagonist Simon bei einem Strandspaziergang einer jungen, verwahrlosten Frau begegnet. Durch die falsche Entscheidung wird er in eine mörderische Geschichte hineingezogen.

Weitere Informationen unter: www.krimifestival-muenchen.de

Wir verlosen für die restlos ausverkauften Veranstaltungen jeweils 2x2 Tickets pro Lesung im Auditorium der BMW Welt.

Die Aktion ist bereits beendet!

5
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.