BRECHT UND KONSORTEN - Literaturreihe im Augsburger Brechthaus

Wann? 21.02.2016 11:00 Uhr

Wo? Brechthaus, Auf dem Rain 7, 86150 Augsburg DE
Augsburg: Brechthaus |

Die Literaturreihe BRECHT UND KONSORTEN wird auch 2016 von Regisseur und Literaturinterpret Stefan Schön fortgesetzt.

In bewährter Weise stellt er prägnante Autoren und deren Werke vor, die sich durch ihren aufklärerischen Ansatz und einen sozialkritischen Impuls auszeichnen. Freuen Sie sich auf Brechts Geistesverwandte und auf literarische Schwergewichte.

Die zweite Matinée findet am Sonntag, den 21. Februar 2016 um 11.00 Uhr im Augsburger Brechthaus statt und widmet sich dem Roman „Verlockung“ von János Székely.

János Székely: Verlockung – Roman

Der später in Hollywood als Drehbuchautor erfolgreiche Romancier Székely läßt in seinem Roman den armen Bauernjungen Béla sogar bis zum Liftboy in einem Budapester Luxushotel durchstarten. Der gleichermaßen düstere wie schillernde Roman ist ein sozialkritisches Tableau der Wirklichkeit Ungarns in der Zeit zwischen den zwei Weltkriegen und seine Hauptfigur erlebt alles, was auf der Skala der menschlichen Gefühle steht: Wut, Zorn, Liebe und Idealismus, Witz und erotische Abenteuer. Der Roman ist noch heute ein Vorbild-Standardwerk in der ungarischen Literatur – kein namhafter Autor, der ihn nicht in seinem Bücherschrank stehen hätte.

Genießen Sie einen entspannten Sonntagvormittag im Brechthaus und lauschen Sie der Lesung „Verlockung“ von János Székely.

Der Eintritt beträgt 3,-€ pro Person

Weitere Informationen zu Veranstaltungen im Brechthaus erteilt die Regio Augsburg Tourismus GmbH unter Tel. 08 21/50207-0 oder im Internet unter www.augsburg-tourismus.de

Bildnachweis: Norbert Liesz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.