Brunnen für den Theodor-Heuss-Platz

Die Neugestaltung des Theodor-Heuss-Platzes geht in die Endphase. Gestern wurde die Brunnenplatte für das Fontänenfeld eingesetzt. Foto: Annette Zöpf
19,3 Tonnen wiegt die Brunnenplatte, die gestern an ihren Platz gehoben wurde. Damit gehen die Arbeiten für den neuen grünen Quartiersplatz am Theodor-Heuss-Platz in den Endspurt. Voraussichtlich am 9. September wird der neue Quartiersplatz, dessen Baukosten bei 1,15 Millionen Euro liegen, eröffnet.

Die Neugestaltung des Theodor-Heuss-Platzes war mit ersten Abbrucharbeiten im Oktober 2014 gestartet. Sie ist Teil des Bebauungsplans 500 "Königsplatz und Augsburg Boulevard", der im Rahmen von Projekt Augsburg City auch den Umbau des Königsplatzes und der Fuggerstraße beinhaltet.

Mit der Neugestaltung erhält der Theodor-Heuss-Platz einen inneren Bereich mit einer zentralen, rechteckigen Grünfläche, die von gepflasterten Wegen eingerahmt wird. Nach Norden hin wird der Quartiersplatz durch eine Mauer gegen die stark befahrene Eserwallstraße abgeschirmt. Vor der Innenseite der Mauer liegt das Fontänen-Feld. Nach Süden hin grenzt eine Hecke den inneren Platzbereich ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.