City-Preis geht an Arge der Helfer

Die Arbeitsgemeinschaft der Augsburger Hilfsorganisationen (Arge)erhält den City-Preis 2015.

Die Auszeichnung wird in Zusammenarbeit der City Initiative Augsburg (CIA) mit der Stadt Augsburg vergeben. Mit dem Preis sollen besondere Leistungen gewürdigt werden, welche in beispielhafter und herausragender Weise die Attraktivität der Augsburger Innnestadt erhöhen. Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert.

Die Arge "hat mehrfach den guten Ruf Augsburgs weit über die regionalen Grenzen hinaus tragen und stärken können. Nahezu alle Veranstaltungen, vor allem auch in der Augsburger Innenstadt, wären ohne die kompetente Unterstützung der Arge und ihrer rund 1200 ehrenamtlichen Mitarbeiter nicht möglich", lobt die Jury in ihrer Begründung. Der Augsburger City Preis soll auch ein Dankeschön sein für das Engagement der rund 42 000 Mitglieder in der Stadt Augsburg sein, die das Werk der Arge, bestehend aus ASB, BRK, DLRG, JUH und Malteser, unterstützen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.