Dance Cup in der City Galerie: Sieg auf ganzer Linie

Die Gewinner des Dance Cup durften sich am Ende über ihre verdienten Pokale freuen.

Wer sind eigentlich Augsburgs beste Tänzer? Darüber hat am Samstag beim Dance Cup eine Jury entschieden. Rund 30 Tanzgruppen zeigten von 10 bis 20 Uhr ihr Können und beeindruckten damit auch die zahlreichen Besucher der City Galerie. Sascha Schönherr, Center Manager der City Galerie, zieht ebenfalls eine durchweg positive Bilanz.

Der Dance Cup fand nun bereits zum dritten Mal in Augsburg statt und "zum dritten Mal waren wir begeistert von den Gruppen", sagt Schönherr. Die Qualität der Darbietungen habe sich im Vergleich zu den Vorjahren sogar noch gesteigert und die Tanzgruppen seien zum Teil sogar aus Ulm angereist.

"Wir freuen uns natürlich auch, dass so viele Menschen zum Dance Cup in die City Galerie gekommen sind", so Schönherr weiter. Die Tänzer zögen tendenziell eher eine jüngere Zielgruppe an, hätten aber auch viele Verwandte und Bekannte mitgebracht. Somit war es ein bunt gemischtes Publikum, das mit Spannung die Aufführungen der Tanzgruppen verfolgte.

Die Sieger zu küren, sei für die Jury nicht leicht gewesen, erzählt Schönherr. "Es war in vielen Fällen ein Kopf-an-Kopf-Rennen." Auch die Tänzerin und Choreografin Nikeata Thompson, die seit 2013 bei der TV-Show "Got to Dance" in der Jury sitzt, sei von den Augsburger Tänzern begeistert gewesen.

Die Gewinner der einzelnen Kategorien durften sich jeweils über 500 Euro für den ersten Platz, 250 Euro für den zweiten und 150 Euro für die Drittplatzierten freuen. Außerdem gab es für alle Sieger Pokale.

Unter den Duos ging der erste Platz an Robin und Chris (Tanzschule Trautz & Salmen), Platz 2 wurde an Achim und Sarah (Tanzgalerie Kuschill) vergeben, den dritten Platz machten L.A.dies (Tanzschule Trautz & Salmen).

In den Small Groups hat die CCCrew (Tanzgalerie Kuschill) den ersten Platz gemacht. Der zweite Platz ging an Xpectaze (D.M.A. dancecenter) und Platz 3 an die Blackstreet Boys (Tanzschule Trautz & Salmen).

Unter den Big Groups hat es Control (Tanzgalerie Kuschill) auf den ersten Platz geschafft, das Team Black (Tanzschule Trautz & Salmen) hat den zweiten Platz abgeräumt und das Team Black Juniors (Tanzschule Trautz und Salmen) hat Platz 3 erreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.