Das Theater in der Offensive

Das Thema Theatersanierung und Neubau der Werkstätten schlägt in Augsburg hohe Wellen. Jetzt will das Theater in die Offensive gehen und öffnet seine Türen. In Führungen durch das Große Haus, Probebühnen, technische Einrichtungen und die Werkstätten will es den Augsburgern die Mängel aufzeigen. Foto: David Libossek

Das Thema Theatersanierung und Neubau der Werkstätten schlägt in Augsburg hohe Wellen. Jetzt will das Theater in die Offensive gehen und öffnet seine Türen. In Führungen durch das Große Haus, Probebühnen, technische Einrichtungen und die Werkstätten will es den Augsburgern die Mängel aufzeigen.

Zweimal im Monat soll dieser Rundgang bis zum Ende der Spielzeit stattfinden. Der Treffpunkt ist die Pforte des Großen Hauses gegenüber der Brechtbühne. Die Kapazität pro Führung liegt bei 50 Personen. Der Eintritt ist frei. Karten für alle Termine sind ab sofort beim Besucherservice des Theaters erhältlich.

Die Führungen starten jeweils montags um 19 Uhr und samstags um 15 Uhr. Die Termine sind: 9. und 28. März, 13. und 25. April, 11. und 30. Mai, 15. und 27. Juni sowie 6. und 25. Juli.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.