Demo für gleichen Lohn

Gleiches Geld für gleiche Arbeit. Sängerinnen der Gruppe »Young Stage« präsentierten vergangenes Jahr zusammen mit Trommlern den ersten Equal Pay Day-Rap und animierten die Augsburger zum Mitrappen. Foto: Miriam Glaß

26 Prozent verdienen Frauen in Bayern weniger als Männer. Damit ist die Lücke höher als der bundesweite Durchschnitt (23 Prozent). In Augsburg hat sich daher ein Aktionsbündnis zusammengeschlossen, das am Freitag , 20. März, um 11 Uhr auf dem Rathausplatz wieder auf diesen Missstand aufmerksam macht.


Die Veranstaltung umfasst neben der Kundgebung Gesangs- und Trommeleinlagen, einen Info-Stand, Riesen-Zeitungen zum Mitlesen, ein Gewinn-Spiel und ein Meer an roten Taschen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.