Der neue Vorstand der Königstreuen ist der alte

Unser Bild zeigt (von links nach rechts) "Dada" Aichmeyer, Milena Savski, Pit Eberle, Brigtitta Steinböck, Dr. Hermann Miller, Christine Liebert, Peter Mück, Manuela Freund, Heidi Mitlstrasser, Karin Aichmeyer, Günther Förster und Anton Steinböck. (Foto: Bild: Königstreue)

Die Augsburger Königstreuen und Freunde König Ludwigs II sind sich wieder einmal selbst treu geblieben: Bei der Jahreshauptversammlung in den Thorbräu-Stuben haben die Monarchisten Vorstand und Beirat wiedergewählt.

Angeführt werden die Patrioten von Udo "Dada" Aichmeyer, Vize ist wieder Anton Steinböck. Neu gewähtl als Beisitzer wurde Peter Mück, Obermeister der Bäckerinnung, sowie Manuela Freund als zweite Schriftführerin neben Pit Eberle.

Die Königstreuen verstehen sich als  Kulturverein und wollen vor allem bayerisches Brauchtum pflegen und das Andenken an den Märchenkönig bewahren. Weithin bekannt ist der von den Patrioten zusammen mit der Brauerei Riegele verliehene Bierorden, den alljährlich eine prominente Persönlichkeit überreicht bekommt. Unser Bild zeigt (von links nach rechts) "Dada" Aichmeyer, Milena Savski, Pit Eberle, Brigtitta Steinböck, Dr. Hermann Miller, Christine Liebert, Peter Mück, Manuela Freund, Heidi Mitlstrasser, Karin Aichmeyer, Günther Förster und Anton Steinböck.                                                
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.