Die gute Seele von Stadtbergen

Bild: von links: Landrat Martin Sailer, Karolina Niedermair, Bürgermeister Paulus Metz und Michael Niedermair.
Augsburg: Landratsamt | Karolina Niedermair erhält Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten

„Nur 15 Prozent der Bevölkerung engagiert sich bundesweit ehrenamtlich. In Bayern sind es ganze 40 Prozent“, erläuterte Landrat Martin Sailer bei einer Feierstunde im Landratsamt und zeigte sich stolz, dass das Ehrenamt gerade auch in der Region Augsburg einen hohen Stellenwert einnimmt. Eine der engagierten Persönlichkeiten im Landkreis ist Karolina Niedermair aus Stadtbergen, der der Landrat das Ehrenzeichen für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Männern und Frauen aushändigte.

In seiner Laudatio auf Karolina Niedermair hob Landrat Martin Sailer das herausragende Engagement der Stadtbergerin sowohl auf Vereins- als auch auf gesellschaftlicher Ebene. So ist Karolina Niedermair seit 1981 Mitglied des TSV Leitershofen. Für den Verein ist sie zu einem unverzichtbaren Mitglied geworden – sei es durch die Organisation von Ausflügen und Feierlichkeiten, die kulinarische Versorgung von Turnieren oder auch die Unterstützung durch Sachspenden.

Zudem unterstützt Karolina Niedermair seit Jahrzehnten das jährliche Schützenfest in Leitershofen mit Sachspenden und ist seit über 35 Jahren für das Berufsbildungswerk Augsburg und andere soziale Einrichtungen in der Mittagsbetreuung Jugendlicher tätig. 1995 rief sie sowohl das Deuringer Pfarrfest als auch die Leitershofer Dorfweihnacht ins Leben, die bis heute fester Bestandteil des öffentlichen Lebens in Stadtbergen ist.

„Karolina Niedermair ist einfach immer da. In vielen Vereinen ist sie eine riesengroße Stütze und für den Ortsteil Leitershofen die gute Seele, auf die jederzeit Verlass ist“, schloss sich Bürgermeister Paulus Metz den Worten des Landrats an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.