Die Lange Nacht der Heimat 2016

Die „Lange Nacht der Heimat“ entführte am Samstagabend mit über 200 Programmpunkten an 50 Spielorten in fremde Welten, Zeiten oder geistige Heimaten.

Die Augsburger Prachtsäle, Museen, Kirchen, Kunst- und Kulturorte, die Augsburger Stadtgeschichte und die aktuelle Kulturszene wurden in einer facettenreichen, Genre übergreifenden Stadtinszenierung zum Thema "Heimat" erlebbar gemacht. Die Künstlerinnen und Künstler – von nah und fern – präsentierten und interpretierten an diesem Abend ihre (Wahl-)Heimat, ihren Heimatbegriff oder musikalische und künstlerische Schätze ihrer Herkunftsländer.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.