Die Mensa ist fertig

Lange hat es gedauert, aber nun dürfen sich die Studierenden einer hochmodernen Mensa erfreuen, deren kulinarische Vielfalt einzigartig in Deutschland ist. Neu ist unter Anderem die Technik, die Raumausstattung und das Pavillonkonzept.

4500 Essen, von Mediterraner über Asiatische bis hin zur Bayerisch-Schwäbischen Küche, können nun täglich ausgegeben werden.

Das lange Warten habe sich gelohnt, betonte Doris Schneider, die Geschäftsführerin des Studentenwerks Augsburg: „Mit dieser schönen neuen Mensa haben wir nun den Aufstieg in die Erste Liga unter den Hochschulmensen geschafft und um den Klassenerhalt zu sichern, werden wir unser Bestes geben.“ Die Präsidentin der Universität Augsburg, Professor Sabine Döring-Manteuffel, hob in ihrer Ansprache insbesondere die gute Zusammenarbeit aller an der Sanierung Beteiligten hervor: „Mein Dank geht an den Freistaat und die Staatsregierung für die Finanzierung der dringend notwendig gewordenen Generalsanierung in einem Volumen von circa 20,6 Millionen Euro. Meinen tief empfundenen Dank für die hervorragende Zusammenarbeit möchte ich auch dem Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, der Obersten Baubehörde, dem Staatlichen Bauamt Augsburg sowie den planenden Kollegen in der Universität und dem Studentenwerk aussprechen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.