Entschärfung der Augsburger Bombe am ersten Weihnachtsfeiertag: Seid ihr betroffen? Wisst ihr, wohin?

Wer innerhalb dieses Gebietes wohnt, muss wegen der Entschärfung der Bombe am Sonntag seine Wohnung verlassen. (Foto: Stadt Augsburg)
Die Bombe, die am Dienstag in der Jakobervorstadt in Augsburg gefunden wurde, soll am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, entschärft werden. An diesem Tag sollen alle Augsburger, die in einem Radius von 1,5 Kilometern um die Bombe wohnen, ihre Häuser und Wohnungen verlassen.

Seid auch ihr von der Evakuierung betroffen? Teilt uns eure Eindrücke mit und erzählt uns, wie ihr den Trubel um die Bombe erlebt.

Oder wohnt ihr außerhalb der Schutzzone, und habt viel Platz zur Verfügung? Die Stadt ruft die Augsburger zu Solidarität auf, und bittet darum, Menschen aufzunehmen, die am 25. Dezember ihre Wohnungen verlassen müssen.

Ab 8 Uhr stehen für Anwohner Notunterkünfte in Schulen und Turnhallen bereit, bis 10 Uhr sollen alle Anwohner die Schutzzone verlassen haben. Aber ein schönerer Weihnachtsfeiertag wird es doch in einem gemütlicheren Umfeld.

Eine Übersicht über die betroffenen Straßen und Hausnummern findet ihr hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.