Essen für die Tonne

Magen oder Mülltonne? Der Film „Taste the Waste“ beleuchtet unseren Umgang mit Lebensmitteln (Foto: pixelio/Schnappschuss)

FILM und DISKUSSION / Wie gehen wir mit Nahrungsmitteln um?

Königsbrunn. Schätzungen gehen von 15 – 20 Mio. t Lebensmitteln aus, die Hersteller und private Haushalte, Betriebe und Händler allein in Deutschland jedes Jahr in die Mülltonne werfen. Das entspricht der Ladung von etwa 700.000 Frachtcontainern, die aneinandergereiht von Paris bis Peking reichen würden.

Dazu zeigt der Tierschutzverein Augsburg am Freitag, den 08. April, ab 19 Uhr auf Gut Morhard den Film „Taste the Waste“ von Valentin Thurn. Anschließend diskutiert Vereinsvorsitzender Heinz Paula mit den Zuschauern Ursachen und Folgen der Lebensmittelverschwendung sowie mögliche Auswege. Denn Paula weiß: „Das geht uns alle an. Ernährung, Tier- und Umweltschutz sind untrennbar miteinander verbunden!“

Der Eintritt zum Film „Taste the Waste“ mit anschließender Diskussion ist kostenfrei, Spenden sind willkommen. Veranstaltungsort: Tierparadies Gut Morhard, Landsberger Str. 144, Königsbrunn, Tel. 082 31 / 340 66 66, gut.morhard@tierschutz-augsburg.de (es)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.