Evangelischer Kirchentag: "Fest der Freiheit" in der Augsburger Innenstadt

Die „Gasse der Freiheit“ hat sich am Samstag ab 16 Uhr mit drei Bühnen, Ständen und Buden vom Annahof über den Martin-Luther-Platz, den Fuggerplatz und die Philippine-Welser-Straße bis zum Rathausplatz gezogen.

Mit 70 Ständen und Buden beteiligten sich die Kirchengemeinden des Evangelischen Dekanatsbezirks Augsburg, das Diakonische Werk Augsburg, das DIAKO, Die Junge Werkstatt, evangelische Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten bis hin zum Annakolleg, aber auch Partner aus der Ökumene am „Fest der Freiheit“.

Am Sonntag, den 25. Juni um 10.00 Uhr findet als abschliessender Höhepunkt des Kirchentags ein Open-Air-Gottesdienst auf dem Rathausplatz statt. Festprediger ist der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und Bayerischer Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm.
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.