Feiern für den guten Zweck

Die Gautschlinge und die JAV von Sigel übergeben die Spenden-Schecks an Cornelia Spilger vom Bunten Kreis Augsburg (links mit Scheck), Rosemarie Schweier vom Glühwürmchen e.V. (Mitte mit Scheck) sowie Ingrid Riedelsheimer und Anja Pförtsch vom Weissen Ring e.V. (rechts mit Scheck). Hinten von rechts die Sigel-Führungsriege Daniel Petrasch, Dr. Joachim Roth und Oliver Windbrake. (Foto: pm)
Sigel-Mitarbeiter spenden insgesamt 2000 Euro an drei gemeinnützige Vereine. Die Summe setzt sich aus einer Spende der Sigel Drucker, die am Betriebsfest gegautscht wurden und dem Erlös der Cocktailbar, die die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) auf dem Betriebsfest veranstaltete, zusammen. Die Spenden-Schecks wurden jetzt feierlich übergeben.

Das Sigel-Betriebsfest im September war ein voller Erfolg. Die traditionelle Gautschfeier war einer der Höhepunkte: Bei der Zeremonie werden die fertig ausgebildeten Drucker und Mediengestalter in einen Wasserbottich getaucht. Der jahrhundertealte Gautschbrauch sieht es vor, dass die „Jünger Gutenbergs“ nach erfolgreicher „Taufe“ ihren Zunftkollegen eine ordentliche Brotzeit spendieren. Die 20 Sigel-Gautschlinge entschieden sich stattdessen, gemeinsam für den guten Zweck zu spenden. Sie überreichten jeweils 500 Euro an den Weissen Ring e.V. in Donau-Ries und den Glühwürmchen e.V. in Tapfheim.

Außerdem wurden die Einnahmen aus der Cocktailbar gespendet, die von der JAV bewirtet wurde und großen Anklang auf dem Betriebsfest fand. Inklusive einer Aufrundung des Betrags durch die Geschäftsführung gingen so 1000 Euro an die Stiftung Bunter Kreis in Augsburg. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.