Ferienzeit ist Baustellenzeit: Auf diese Behinderungen müssen sich Autofahrer einstellen

Hier wird in den Sommerferien gebaut. Grafik: Stadt Augsburg


Stadt und Stadtwerke Augsburg (swa) nutzen die Sommerferien, um Straßen, Gleise sowie Strom-, Wasser- und Gasleitungen zu erneuern. Dadurch kommt es zu folgenden Einschränkungen für Autofahrer und den öffentlichen Nahverkehr:

- Teilsperrung Bürgermeister-Ackermann-Straße

Von 1. bis 20. August wird auf der Bürgermeister-Ackermann-Straße zwischen Kriegshaberstraße und Reinöhlstraße/Erberlestraße in ausgewählten Bereichen der Asphalt saniert. Eine Fahrspur pro Richtung wird immer erhalten bleiben. Die Sanierungsbereiche liegen allesamt außerhalb der Kreuzungsbereiche.

- Teilsperrung Kobelweg

Ab dem 22. August wird bis zum Ende der Sommerferien die stadteinwärtige Fahrspur des Kobelwegs zwischen der Max-von-Laue-Straße und der Lise-Meitner-Straße für Asphaltsanierungen gesperrt. Für diese Arbeiten muss im Kobelweg eine Einbahnstraße eingerichtet werden. Stadtauswärts ergeben sich keine Einschränkungen. Stadteinwärts werden Umleitungen eingerichtet. Die Arbeiten werden in zwei Bauphasen durchgeführt. In der ersten Bauphase wird der Verkehr für zwei Wochen über die Werner-Heisenberg-Straße geleitet. In der zweiten Bauphase wird der stadteinwärtige Verkehr dann über die parallel laufende Ulmer Straße und die Bürgermeister-Ackermann-Straße geführt, da die Sanierungen dann bis zum Kreisverkehr ausgedehnt werden.
- Teilsperrung der Pferseer Unterführung

Zur Verbesserung der Radverkehrssituation werden in den Ferien am westlichen Ende der Pferseer Unterführung Straßenbauarbeiten durchgeführt. Ab 22. August bis 10. September finden im Kurvenbereich auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle Bauarbeiten zur Verbreiterung des Gehweges und Rückbau der Fahrradrampe statt. Die Arbeiten erfordern eine Teilsperrung der Unterführung. Der gesamte stadtauswärtige Verkehr wird über die Sieglindenstraße/Schlettererstraße umgeleitet. Der Bus- und Straßenbahnverkehr kann alle Haltestellen anfahren.

- Peter-Dörfler-Straße / Depotstraße

Die Peter-Dörfler-Straße und die Depotstraße werden saniert Hierfür ist die Einfahrt in die Peter-Dörfler-Straße für zwei Wochen gesperrt. Eine Ausfahrt ist weiterhin möglich. Die Umleitung wird über die Depotstraße eingerichtet. Im Anschluss daran wird ab 9. August für zwei Wochen die Depotstraße voll gesperrt. Die Umleitung wird über die Peter-Dörfler-Straße eingerichtet.

- Neuer Gang

Da das Pflaster im Neuen Gang erneuerungsbedürftig ist, wird dieses nun ab den Sommerferien saniert. Im Vorfeld tauschen die Stadtwerke noch Leitungen aus. Derzeit werden Stromleitungen verlegt. Im Anschluss daran wird ab 1. August der Straßenbau mit den Pflasterarbeiten beginnen. In einem ersten Bauabschnitt wird der Neue Gang für vier Wochen ab dem Hinteren Lech bis zur Stadtgrabenbrücke voll gesperrt. Der zweite Bauabschnitt wird dann vom Mittleren Lech bis zum Hinteren Lech sein. Hier muss im Vorfeld eine Wasserleitung saniert werden. Die Arbeiten hierzu beginnen ab 19. September 2016. Für diese Arbeiten wird eine kurze Sperrung des Mittleren Lechs notwendig. Im Anschluss finden dann wiederum ab Anfang Oktober für vier Wochen Pflasterarbeiten statt. Fußgänger und Radfahrer werden durch die Baustelle geführt.

- Straßenbahnlinie 1

Die Gleise der Straßenbahn-

linie 1 müssen von der Gögginger Brücke bis zur Haltestelle Kongress am Park ausgetauscht werden. Vorbereitende Arbeiten mit geringen Auswirkungen auf den Autoverkehr haben bereits begonnen, ab Samstag, 30. Juli, bis Freitag, 19. August, wird die Linie 1 zwischen Königsplatz und Göggingen durch Busse der Linie B 1 ersetzt.

- Imhofstraße/Rosenau-
straße

Ebenfalls von Samstag, 30. Juli, bis zum Freitag, 12. August, wird die Einbahnregelung in der Imhofstraße in umgekehrter Richtung, also stadteinwärts geführt. Vom Samstag, 13., bis Samstag, 20. August, ist das Linksabbiegen aus der und in die Rosenaustraße nicht möglich.

- Vollsperrung Stadtbergerstraße/Linie 3

In der Stadtbergerstraße zwischen Bgm.-Bohl-Straße und Westfriedhof werden während der gesamten Sommerferien Gas- und Wasserleitungen, Straßenbahngleise sowie die Fahrbahndecke erneuert. Dieser Bereich ist deshalb für den Verkehr während der Ferien gesperrt - Zufahrt für Anwohner zu ihren Grundstücken ist zumeist möglich. Die Straßenbahnlinie 3 wird von Samstag, 20. August, bis Montag, 12. September, zwischen den Haltestellen Pfersee und Stadtbergen durch Busse der Linie B 3 ersetzt. Die Straßenbahnlinie 3 vom Königsplatz wendet über die Bgm.-Bohl-Straße und fährt zurück in die Innenstadt.

- Vollsperrung Fichtelbachstraße/Buslinie 33

Aufgrund der Erneuerung der Gas- und Wasserleitungen in der Fichtelbachstraße zwischen Schäfflerbachstraße und dem Kreisverkehr zur Böheimstraße ist die Fichtelbachstraße vom Montag, 25. Juli, bis Sonntag, 25. September, für den Autoverkehr gesperrt. Die Buslinie 33 sowie der Autoverkehr werden über Amagasaki Allee, Berliner Allee und Lechhauser Straße umgeleitet.

- Vogeltor/Buslinie 22

Nachdem im vergangenen Jahr am Vogeltor ein akuter Schaden an der Fernwärmeleitung behoben werden konnte, wird die Leitung jetzt in größerem Umfang ausgetauscht. Anschließend finden Straßenbauarbeiten statt. Vom Montag, 1. August, bis Ende November wird es am Oberen Graben zwischen Vogeltor und Am Schwall zu Behinderungen kommen. Während der gesamten Bauzeit ist das Ausfahren aus dem Schwall in den Graben nicht möglich. Eine Umleitung wird über die Bäckergasse eingerichtet. In den Sommerferien ist vom ebenfalls von Montag, 1. August, bis Sontag, 11. September, das Linksabbiegen vom Oberen Graben in die Jakoberwallstraße Richtung City Galerie nicht möglich. Daher kann die Bus-

linie 22 stadtauswärts dort nicht verkehren, sondern fährt vom Leonhardsberg wie die Linie 23 über Pilgerhaus- und Jakoberstraße. In Fahrtrichtung stadteinwärts ändert sich nichts. Die City Galerie kann über die Buslinie 35, deren Haltestelle für die gesamte Bauzeit etwas nach Norden verlegt wird, erreicht werden.
- Leonhardsberg

Im Zuge der Brückensanierung und der daher bereits bestehenden Fahrbahnverengung wird die Fernwärmeleitung erneuert - zusätzlich werden Linksabbieger vom Leonhardsberg in die Karolinenstraße über den Schmiedberg umgeleitet.

- Bürgermeister-Ulrich-Straße

In der Bürgermeister-Ulrich-Straße müssen ab Ende August von der Lindauer Straße bis zur Keltenstraße Wasser- und Gasleitungen erneuert werden. Im Zuge der Oberflächenwiederherstellung ist auch eine Asphaltsanierung geplant. Für den Leitungsbau wird in der Bürgermeister-Ulrich-Straße eine Teilsperrung benötigt. Für den Deckenbau soll eine kurzfristige Vollsperrung erfolgen. Mit den Asphaltierungsarbeiten wird die Maßnahme bis Oktober andauern.

- Haunstetter Straße

Aufgrund der Erneuerung der Stromleitung von der Frischstraße über die Haunstetter Straße bis Brunnenlechgässchen wird der Geh- und Radweg gesperrt.

- Maximilianstraße

Die Arbeiten an der Fern-

wärmeleitung in der Maximilianstraße werden fortgesetzt, was eine teilweise Verengung der Fahrbahn zur Folge hat.

- Ackermannbrücke

Der Abbruch der alten Ackermannbrücke dauert an. Hierfür muss bis 6. August die Hessenbachstraße nochmals für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt werden. Die Umleitungen sind über die Holzbachstraße eingerichtet.

- MAN-Brücke

Die Sanierung der MAN-Brücke verläuft schneller als geplant. Bereits zum Ende der Sommerferien stehen auf der Brücke wieder alle Fahrspuren zur Verfügung. Der erste Bauabschnitt ist dann beendet. Der zweite Bauabschnitt beginnt dann im Frühjahr 2017. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.