Feuerwehr Haunstetten ließ am Florianstag die neue Drehleiter weihen

Den traditionellen Florianstag feierte die Haunstetter Freiwillige Feuerwehr (FFW) mit einer Messe in der Kirche von St. Albert zu ehren der verstorbenen Feuerwehrkameraden, einer Fahrzeugweihe der Drehleiter beim Feuerwehrhaus, einem gemeinsamen Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen im Florianstüberl.

Die Feier startete mit einem gemeinsamen Marsch vom Feuerwehrhaus zur Kirche von St. Albert, unter den Klängen des Spielmannszuges unter der Leitung von Dieter Böck. In St. Albert zelebrierte Subregens Dr. Rainer Flori die Messe, musikalisch gestaltet durch die Gruppe „Horizont“. Bei der anschließenden Weihe der Drehleiter begrüßten Werner Friedrich. 1. Vorsitzender und Michael Götz, 1. Kommandant der FFW zahlreiche Ehrengäste, darunter auch Oberbürgermeister (OB) Dr. Kurt Gribl, Ordnungsreferent Dr. Volker Ulrich, ARGE-Vorsitzende Jutta Goßner sowie Stadtrat Bernd Kränzle, Josef Hummel, Andreas Jäckel und Hedwig Müller.

Bei der FFW Feuerwehr Haunstetten, im Oktober feiert man das 140-jährige Bestehen, legt man großen Wert auf eine gute Führung und Kameradschaft. Dies sei ein Fundament zur deren Erhalt, so Friedrich. Unter der Telefon-Nummer 112 sei die FFW ein wichtiger Bestandteil der Rettungskette, betonte Götz. Sein Dank galt dem Einsatz seiner ehrenamtlichen Rettungskräfte, der Jugendfeuerwehr und Ulrich als verlässiger Partner der FFW.

Die neue Drehleiter (Baujahr 2001) kommt von der Berufsfeuerwehr und stellt eine Verbesserung gegenüber der alten Drehleiter dar, die aus dem Jahr 1992 stammt. Am 28. Juli präsentiert sich die FFW der Öffentlichkeit beim Tag der Offenen Tür. OB Gribl bezeichnete die FFW Haunstetten als herausragende und engagierte Truppe. Wo es eine gute Feuerwehr gibt, ist die Gesellschaft in Ordnung. Er sei sich sicher, dass man den Wunsch der Haunstetter Wehr bezüglich eines neuen Feuerwehrhauses vor dem 150-jährigen Bestehen erfüllen könne.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.