FG Gailachia eröffnete Fasching

fh4617-gailachiamonheim_151

FG Gailachia eröffnete Fasching.
Am vergangenen Samstagabend startete die Monheimer Faschingsgesellschaft Gailachia in die "fünfte Jahreszeit". Mehr als 200 Besucher und befreundete Vereine aus Rain, Huisheim und Bäumenheim hatten sich im Foyer der Stadthalle eingefunden, um die Bekanntgabe des neuen Hofstaates zu verfolgen. Schwungvoll durch den Abend führten Präsidentin Eva Huber und Vizepräsidentin Kathi Regler. Das bisherige Kinderprinzenpaar Pia I. (Spenninger) und Timo I. (Königsdörfer) verabschiedete sich. Die Nachfolger waren schnell gefunden: Als Bär und Drache verkleidet eroberten Prinzessin Sophie II. (Wagenknecht) und Prinz Philipp I. (Otto) die Bühne und führten sich gleich mit einer launigen Rede ein. Mit einem "dreifach donnernden Moheio-Helau" wurde das neue Kinderprinzenpaar vom Publikum gefeiert. Im Anschluss verabschiedete die Gailachia ihre Hoheiten des vergangenen Jahres: Prinzessin Tereza I. (Thomas) und Prinz Branko I. (Babic) übergaben das Zepter an Prinzessin Anna-Lisa I. (Kowalzik) und Prinz Daniel II. (Langer). Diese wurden vom begeisterten Publikum mit tosendem Applaus in Empfang genommen. Zum Motto "Dschungelfieber" übernehmen sie die Regentschaft des Monheimer Faschings. Unterstützung erhalten sie dabei von Hofmarschall Julia (Frank) und Mundschenk Fabian (Kowalzik). Gemeinsam eroberte der neue Hofstaat sogleich symbolisch den Stadtschlüssel von Bürgermeister Günther Pfefferer. Foto/Text: pm

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.