Grillfest für Bedürftige

Der Förderverein Wärmestube SKM-Augsburg ermöglichte dem Katholischen Verband sozialer Dienste (SKM) durch eine reichliche Spendenakquise kürzlich ein kostenloses Grillfest für die Bedürftigen der Wärmestube.

Grund des Ganzen war, Obdachlosen, Wohnsitzlosen, Einsamen und Bedürftigen, die das Jahr über die Wärmestube in Augsburg aufsuchen, "ein paar Momente des Glücklichseins zu vermitteln" wie es der Verein in einer Pressemitteilung ausdrückt. "Das ist der Sinn unserer Feier, auch bedürftige Menschen haben ein Recht auf Teilhabe am Leben", erklärte der Förderverein. Per Aushang wurde schon längere Zeit in den Hinterhof der Wärmestube eingeladen. Aber zu einem Grillfest werden natürlich auch Grillwaren benötigt.

Die Metzgerei Xaver Rittel aus Adelsried erklärte sich nach einer Bitte des Fördervereins Wärmestube bereit, das Fest mit kostenlosen Grillwürstchen für über 200 Personen zu unterstützen. Backwaren stiftete die Landbäckerei Ihle, Friedberg, und die alkoholfreien Getränke kamen von Hasenbräu.

Ein Drehorgelspieler aus Krumbach unterhielt an diesem Nachmittag kostenlos mit schönen Weisen aus vergangener Zeit. Mancher Besucher erinnerte sich dabei vielleicht an vergangene bessere Zeiten seines Lebens. Der Förderverein engagierte sich nach seiner Devise: "Und wenn wir nur einem Menschen das Leben erleichtern konnten, dann war unser Tun nicht umsonst."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.