Große Show und ausgezeichnete Projekte

Foto: Andreas Glas
Bereits zum elften Mal fand das Augsburger STAC Festival im Reese Theater des Kulturpark West statt. Auf dem gut besuchten Show-Festival war wieder ein vielfältiges Programm mit Konzerten und Tanzshows geboten.

Am Eröffnungsabend rockten Newcomer-Bands aus Augsburg und Umgebung die Bühne. Beste Stimmung, gute Musik und ein fast ausverkauftes Theater bildeten einen gelungenen Auftakt des mehrtägigen Festivals!

Als besonderer Programmpunkt stand dieses Mal die Verleihung des Jugendpreises „Frischer Wind 2017“ auf dem Programm. Rolf Settelmeier und Ursula Brandhorst-Burk von der Kinder- und Jugendstiftung "Aufwind" der Stadtsparkasse Augsburg ehrten am 14. Oktober die diesjährigen Preisträger unter denen sich auch Thomas Walk als Organisator des STAC Festivals befand. Rundum war die Preisverleihung eine spannende und kurzweilige Veranstaltung mit tollen Showauftritten zahlreicher Kindertanzgruppen, einem gutgelaunten Publikum und stolzen Preisträgern!

Zum großen Erfolg des STAC Festivals trugen auch wieder die A cappella-Konzerte und vielen Tanzshows im Reese Theater bei. Über 1200 Tänzer aus ganz Bayern zeigten abwechslungsreiche Shows und Choreographien aus den Bereichen Hip Hop, Showtanz, Boogie Woogie, Breakdance, Jazz, Ballett, Irishdance und Akrobatik.

Das nächste STAC Festival ist im März 2018 geplant. Interessierte Tanzgruppen, Bands, Songwriter, Chöre, A cappella-Ensembles, Poetry Slammer und Artisten können sich schon jetzt für einen Auftritt anmelden.

Alle Infos: www.stac-festival.de
Werde Fan auf Facebook: www.facebook.com/STAC.Festival
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.