Handwerksbäcker im Fernsehwettbewerb

Das Schubert-Team (Foto: pm)
Deutschlands bester Bäcker wird zurzeit im ZDF gesucht. Am Donnerstag stellen sich drei Bäckereibetriebe aus Bayern dem harten Urteil der Fachjury um Starkoch Johann Lafer. Mit dabei ist diesmal auch ein Bio Bäcker aus Augsburg. Die Biobäckerei Schubert möchte besonders durch ihre guten Zutaten und handwerklichen Fähigkeiten überzeugen. „Backen ohne chemische Zusätze mit gänzlich unbehandelten Mehlen ist gar nicht so einfach“, erklärt Frank Schubert. Der vollständige Verzicht auf künstlich hergestellte Enzyme kann nur funktionieren, wenn man auf sehr gute Fachkräfte zurückgreifen kann. Ganz untypisch ist, dass die Bäckermeister in der Biobäckerei hauptsächlich tagsüber arbeiten. Das liegt vor allem an den langen Teigreifezeiten. „Wenn man auf natürlichem Weg backen möchte, dann braucht der Teig viel Zeit zum reifen“, weiß der Geschäftsführer in dritter Generation.
Bereits 1973 hat man bei Schuberts das erste Biobrot gebacken. Damals wurde das Vollkorngetreide noch auf einer kleinen Kaffeemühle gemahlen. Heute hat die Biobäckerei dafür eine vollautomatische Mühle angeschafft. Am Tag werden etwa zwei Tonnen Vollkorngetreide gemahlen und direkt zu Vollkornbrot gebacken. So bleiben alle wichtigen Vitamine und Spurenelemente erhalten. Aber auch im sogenannten „Weißmehl“-Bereich hat Schubert einiges zu bieten. Im neuen Café himmelgrün im Augsburger Schlachthofquartier kann man zudem die große Kuchenauswahl bewundern. Der Bäcker sieht sich deshalb gut gerüstet für den Wettbewerb „Gemeinsam mit meinem tollen Team bin ich sicher, dass wir die Jury überzeugen können".
Die Jury besteht aus der Konditorweltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber und dem zweifachen Deutschen Meister der Bäcker und Konditoren Jochen Baier, die zusammen mit Sternekoch Johann Lafer die Backwaren und den Eindruck in der Bäckerei bewerten und über das Weiterkommen entscheiden.
Ob die Bio-Bäcker den Tagessieg erringen können und ins Wochenfinale einziehen erfahren die Leser am Donnerstag um 15.05 Uhr im ZDF. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.