Hoi - Deutschland erste Hochdeutschtrainerin kommt aus Augsburg

Als Stimmtrainerin kann Anne Marie Nickel Personen sprachlich schulen, und ihnen Hochdeutsch beibringen. (Foto: PM)
Des glaubsch ja net - Nur zwei zertifizierte "Hochdeutschtrainerinnen" gibt es momentan bundesweit, eine davon kommt aus Augsburg. Als studierte Logopädin und Stimmtrainerin kann Anne Marie Nickel Sprache und Aussprache trainieren - und Menschen beispielweise beibringen, gutes Hochdeutsch zu sprechen. Das kann vor allem im Beruf wichtig sein, wenngleich Dialekte und Akzente ihren ganz eigenen Charme haben.

Die sprachliche und kulturelle Vielfalt, die Dialekte darstellen, will die UNESCO mit dem heutigen "Internationalen Tag der Muttersprache" fördern und ins Bewusstsein rücken. Denn: immer weniger Menschen sprechen Dialekt, und von den rund 6000 Sprachen weltweit ist rund die Hälfte vom Verschwinden bedroht.

Vielfalt in der Aussprache: "König" oder "Könich"?

Bayerisch, Schwäbisch, Sächsisch oder Platt – Dialekte bereichern nicht nur unsere Kommunikation, sondern bewahren auch die Identität und das Flair der verschiedenen Regionen. Blickt man in Augsburg und Umgebung, findet sich eine Vielzahl an regionalen Dialekten - zum Teil gibt es sprachliche Unterschiede von Dorf zu Dorf. Das Ziel von Anne Marie Nickel ist daher nicht, den Menschen ihren Dialekt oder Akzent abzutrainieren.

Vielmehr geht es darum, für Situationen gewappnet zu sein, in denen man mit einem klaren Hochdeutsch einfach besser dran ist. „Wer schon einmal einen ausgeklügelten Vortrag gehalten hat und im Anschluss mehr Komplimente für seinen sympathischen Dialekt als für die intelligenten Gedanken erhalten hat, weiß, dass der Bedarf in diesem Bereich groß ist“, erklärt die Sprechtrainerin mit einem Schmunzeln.

Gesprächspartner nehmen oftmals auch Akzente positiv wahr. Manchmal leidet darunter jedoch die Verständlichkeit. Diese kann man im Training ‚Akzentfrei sprechen‘ verbessern. Auf Wunsch kann die deutsche Sprache gemeinsam mit der Dozentin auch so weit perfektioniert werden, dass ein Akzent kaum bis gar nicht mehr hörbar ist.

Sprach-Training in Seminaren und Workshops

Wer sein Hochdeutsch verbessern möchte, hat die Möglichkeit, sie als Referentin für Seminare und Workshops beispielsweise in Unternehmen, Schulen, Universitäten oder Vereinen zu gewinnen. Aus ganz Deutschland können Interessierte Nickel für Trainings buchen. Um auf individuelle Anliegen gezielt eingehen zu können, unterrichtet die Dozentin aber auch Einzelpersonen in Wehringen bei Augsburg.

„Mein Coaching in Sachen Hochdeutsch richtet sich an verschiedene Personengruppen“, verdeutlicht Anne Marie Nickel. „Für Menschen, die ihren Dialekt bei Bedarf ablegen möchten, biete ich das Konzept ‚Dialektfrei sprechen‘. Das Programm ‚Akzentfrei sprechen‘ richtet sich an Personen, die Deutsch nicht als Muttersprache gelernt haben.“

Für fundierte Kenntnisse im Bereich Phonetik und für umfangreiches Wissen über die verschiedenen Dialekte und Akzente steht das FON Zertifikat. Dieses hat Nickel an der FON Akademie in Stuttgart erworben. Demnach ist sie offiziell "Sprechtrainer/Hochdeutschtrainer".
Das Hochdeutschtraining ist allerdings nur ein Teil von Anne Marie Nickels Leistungsportfolio. „Ich arbeite als Logopädin auch ganz klassisch im Bereich Stimme und Sprache“, erzählt sie. „Wenn Menschen mit Stimm-, Sprach- oder Sprechschwierigkeiten zu mir kommen, analysiere ich genau, in welchem Bereich die Probleme liegen. Auf dieser Basis entwickle ich dann von Fall zu Fall eine ganz individuelle Therapie. Genauso verhält es sich auch mit dem Stimm- und Hochdeutschtraining.“

Weitere Informationen zum Coaching von Anne Marie Nickel finden Sie unter:
Stimm-sprechcoaching.de.
(pm/tab)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.