In der Sonne Frieden erleben: beim Kinderfriedensfest im Botanischen Garten

Schon 1650 wurden Kinder bei den Feierlichkeiten bedacht: mit Friedensbildern und Friedenswecken. Seit Jahrhunderten feiert Augsburg schon sein Friedensfest - und seit einigen Jahren hat sich auch das Kinderfriedensfest etabliert.

Im Botanischen Garten gab es bei strahlendem Sonnenschein zwar auch Bilder und Essen, aber im Vordergrund standen die vielen Aktivitäten, die man ausprobieren konnte. Beim Barfußpfad herausfinden, auf was man gerade tritt, balancieren üben, Taschen bemalen und T-Shirts gestalten, Blätter mit dem Mikroskop unter die Lupe nehmen, tanzen, Boote oder Fische angeln - für jeden war etwas dabei.

Die Veranstalter wollten den Kindern mit den Aktionen einen spielerischen Zugang zu den Themen Frieden und "Mut", dem diesjährigen Motto des Augsburger Hohen Friedensfestes, eröffnen.
1
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.