"Je suis Charlie": Kundgebung auf dem Kö

Diese Solidaritätsbekundung ("Ich bin Charlie") für die Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" geht derzeit um die Welt. Foto: chaliehebdo.fr

Nach dem grauenhaften Angriff auf die Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" findet unter der weltweiten Solidaritätsbekundung "Je suis Charlie" am Donnerstagabend eine Kundgebung auf dem Königsplatz in Augsburg statt. Beginn ist um 18 Uhr.

In Augsburg findet am Donnerstagabend ab 18 Uhr eine Solidaritätskundgebung der AFF (association de familles francophones) Augsburg für die Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" auf dem Königsplatz statt. Auch die Veranstaltung in Augsburg steht unter dem weltweit millionenfach geteilten Motto "Je suis Charlie", "Ich bin Charlie".

Die Augsburger SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrike Bahr ruft zu zahlreicher Teilnahme auf: "Der schreckliche Anschlag auf die französische Satirezeitschrift Charlie Hebdo hat uns tief erschüttert. Dieser Angriff auf die Pressefreiheit verlangt neben Anteilnahme am Leid der Opfer und ihrer Angehörigen ein klares und unmissverständliches Zeichen, dass für Gewalt und Intoleranz in unserer Gesellschaft kein Platz ist."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.